Hiltruper Museum & Museumspark

Gegründet wurde das Hiltruper Museum am 1. September 1984. Zunächst war es in den ehemaligen Lagerräumen der stillgelegten Hiltruper Dampfmühle Wentrup untergebracht. Seit 1998 hat das Museum seine neue Heimat in der ehemaligen Hiltruper Feuerwache gefunden.

Eingerahmt wird das Museumsgebäude seit 2011 vom neu geschaffenen Museumspark. Hier sollen zukünftig verschiedene kulturelle Veranstaltungen - wie Konzerte oder Open air Kino - stattfinden.

Schwerpunktarbeit des Museums ist, die Hiltruper Geschichte seiner Wirtschaft, seiner Vereine und Institutionen zu erhalten und darzustellen. Im Obergschoß werden als Dauerasusstellung früheres Leben in verschiedenen bereichen Bereichen - wie Wohnzimmer um 1900, Küche, Schule, Missionshäuser - sowie frühgeschichtliche Hiltruper Exponate gezeigt.

Im unteren Bereich werden immer wieder wechselnde themenbezogene Ausstellungen (50er Jahre, Fotografien, Vereine) präsentiert. Ebenso finden in unregelmäßigen Abständen Konzerte, Vorlesungen und Vorträge
sowohl zu heimatgeschichtlichen als auch modernen Themen statt.

Kontakt
Hiltruper Museum e.V.
Zur Alten Feuerwache 26
48165 Münster

Vorsitzender: Hans Muschinski
Telefon: 02501 1205
E-Mail: info@hiltruper-museum.de
Internet: www.hiltruper-museum.de

Öffnungszeiten:
Sonntags 15:00 - 17:00 Uhr
1. Sonntag im Monat zusätzlich 11:00 - 12:30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung